Seite 1 von 2

1. Lauf - Algarve International - 07.10.2017

Verfasst: So 13. Aug 2017, 12:54
von Michael Gorek
RSRC World Endurance Masters



Bild

https://youtu.be/jqzQQTr4QM0

Algarve International

07.10.2017

3H Event

- 17.30h - 17.45h - Briefing
- 17.45h - 18.15h - Quali nur LMP 1
- 18.15h - 18.45h - Quali nur GT3
- 18.55h - Start Einführungsrunde und fliegender Start

Re: 1. Lauf - Algarve International - 07.10.2017

Verfasst: Mo 9. Okt 2017, 12:07
von Maehor
Moje,blieb es jetzt bei dem LMP Ergebnis welches nach dem rennen feststand oder gab es nach Auswertung noch eine Änderung?

Re: 1. Lauf - Algarve International - 07.10.2017

Verfasst: Mo 9. Okt 2017, 12:47
von Andre Wolf
Im moment bleibt alles so wie es ist. Das ergebnis ist aber noch nicht offiziel

Re: 1. Lauf - Algarve International - 07.10.2017

Verfasst: Mo 9. Okt 2017, 15:17
von NERO
Gibt es ein Replay von der ersten Rennstunde?
Ich habe leider nur die zweite Hälfte des Rennens. Wäre nett wenn mir jemand die erste Stunde irgendwie zukommen lassen könnte! ;)

Re: 1. Lauf - Algarve International - 07.10.2017

Verfasst: Mo 16. Okt 2017, 19:49
von Rennleitung
Die Rennleitung gibt folgendendes bekannt.

Drive-Through Penalty AC-Racing #2

- die Drive-Through Penalty bleibt bestehen

Begründung:

Ronny Bronson fährt in die Box rein und fährt aber solange bis er wieder über die PIT OUT Linie fährt, hält dann an und drückt ESC.

Im nachhinein, nachdem Ich mich noch mit Ronny unterhalten habe. Hat er auch eingeräumt, da nicht richtig aufgepasst zu haben.

Wir von der Rennleitung, verstehen den Ärger und können das auch gut nachvollziehen. Können aber hier nicht (bitte nicht falsch verstehen) die Fehler anderer fördern. Beim nächsten Fahrer ist dann auch irgendwas und der sagt dann, das war auch ein versehen. Der Live Reco ist hier kein Vorwurf zu machen, da Sie richtig gehandelt haben. die Übrüfung des Chatlogs hat ergeben, das Ac- Racing 2 23 secs durchfahrt hatte und danach 105 sec. deswegen war auch hier die Drive-through Penalty richtig.

Die Fahrer müssen sich schon richtig informieren, bei ihren Teamchefs, wenn sie beim Briefing nicht dabei sind.

Anbei ein kurzes Video zum Fehler selbst https://www.dropbox.com/s/y0x6duhneygom ... 3.mp4?dl=0


Durchfahrtsstrafen für Pfalzracing

Die Rennleitung hat festgelegt das die vergebenen Strafen im Rennen korekt vergeben wurden.

Der Einspruch ist damit zurück gewiesen.


- 1 Runde Enduracers 1 LMP #19


Wie sich festgestellt hat ,hatten die Enduracers mit der Startnr. #19 beim Stop irgendwie eine Runde abgezogen bekommen.

Die Rennleitung hat beschlossen, das da nix gemacht werden kann. das Hauptproblem ist, das wir am Anfang gesagt haben wir fahren alle über die StartZiel linie. Die Rennleitung kann nicht nachträglich Runden gut schreiben. Wir haben alle Zeiten im Zeitentabelar überprüft und diese sahen korekt aus. Sollte es so gewesen sein das Enduracer #19 nicht über die Start ziel gefahren ist so haben sie sich das natürlich selbst zuschreiben. Wir können ja nicht nochmal extra, jeden beim Pitstop zu flüstern denk dran du musst über Start Ziel fahren.

Beschluss für alle folgenden Rennen.

- Es wird in Zukunft jeder auf seinen Boxenplatz fahren. Da kann mann dann ESC drücken ohne Rundengewinn bzw Rundenverlust. Dies hat die Rennleitung ergiebig getestet.

- Überrundungen in der gleichen Klasse, es gilt nach wie vor das Teams die überrundet werden das diese an geeigneter Stelle Platz zu machen haben. Es darf keine Kampflinie gefahren werden und bis zum bitteren ende den Überrunder aufhalten.

Genauso darf aber der jenige der Überrundet ist und schneller ist. Sich auch zurück runden. Da sollte aber der Besser plazierte nicht auf sein recht behargen. Wenn der Überrundete schneller ist dann darf er sich natürlich zurückrunden.

-Spritmenge, Jedes Tema sollte soviel Sprit mit an Board haben um damit auch die letzte Runde bestreiten zu können.



Die Rennleitung hat hier mit das Rennen in Portugal offiziell gesichtet und gibt das Ergebnis somit offiziel frei.


Sollte irgendwer ein Replay haben so solle er das doch bitte hier mal hochladen. Danke dafür.

Re: 1. Lauf - Algarve International - 07.10.2017

Verfasst: Mo 16. Okt 2017, 20:27
von stoepsel
Erstmal danke für. eure Mühen und die doch recht gute Orga.

Allerdings habe ich bei der Entscheidung, die Box anzufahren, selbst, wenn Diese VOR S/Z liegt, um dann den Server für. den Fahrerwechsel zu verlassen, echt Bauchschmerzen...

Unsere Erfahrungen sind nämlich wirklich, dass ein Team, welches wie oben erwähnt, einen Fahrerwechsel mit ESC vollzieht, diese Runde einfach verliert.

Ich würde mir wünschen, UNS Fahrern bitte mal einen Server aufzusetzen, der dem Rennserver am Eventtag entspricht, um Uns sicher zu sein, dass eure Einschätzung wirklich richtig ist.
Nich persönlich nehmen bitte...
Kann das aber nicht nachvollziehen.
Bei nem normalen Stop ist die Sache ja klar, aber, bei ESC is die Runde dann nach unserer Erfahrung hin, weg!

Vielen Dank, fürs lesen...

Re: 1. Lauf - Algarve International - 07.10.2017

Verfasst: Mo 16. Okt 2017, 20:46
von Andre Wolf
der server steht schon die ganze zeit. Der Rennserver. Und es ist einfach halt wichtig das ihr den Stop anfangen wollt sprich das die männels sich bewegen dann ESC drücken also die BOX direkt anfahren dann ESC dann ist alles palletti

Re: 1. Lauf - Algarve International - 07.10.2017

Verfasst: Mo 16. Okt 2017, 20:59
von Daniel Wolf
Ich bitte darum, demnächst Videos so hochzuladen, dass diese für jeden frei zugänglich sind. Ihr könnt nicht erwarten, dass sich jeder Teilnehmer bei Dropbox anmelden muss bzw. via Google Mail Zugriffe zulassen zu müssen.

Re: 1. Lauf - Algarve International - 07.10.2017

Verfasst: Mo 16. Okt 2017, 21:09
von Andre Wolf
Man kann bei Dropbox alles anschauen ohne sich das zu holen. den Screen, melde dich an, musst du nur wegklicken. dann funktioniert das so.


Wir werden das aber in zukunft beücksichtigen.

Re: 1. Lauf - Algarve International - 07.10.2017

Verfasst: Mo 16. Okt 2017, 21:17
von Daniel Wolf
wo genau?

Bild