RSRC WEM 2019 Round 6. USA (South)

Moderator: Maethor

Benutzeravatar
Andre Wolf
Admin
Beiträge: 1129
Registriert: Di 5. Jul 2016, 18:45

RSRC WEM 2019 Round 6. USA (South)

Beitragvon Andre Wolf » Mi 5. Dez 2018, 09:01

07.09.2019 – Sebring International Raceway(12h)
USA (South)

Zeitplan bei
- 12H Event -

- 11:00h – 11:20h - Briefing
- 11:20h – 11:50h - Quali nur GT3
- 11:55h – 12:25h - Quali nur LMP1
- 12:35h - Start Einführungsrunde und fliegender Start
- letzte Stunde Splash n' Dash


Mut steht am Anfang des Handelns , Glück am Ende.
Benutzeravatar
Andre Wolf
Admin
Beiträge: 1129
Registriert: Di 5. Jul 2016, 18:45

Re: RSRC WEM 2019 Round 6. USA (South)

Beitragvon Andre Wolf » So 18. Aug 2019, 06:05

Bitte Fahrerpaarungen bis zum 25.08.2019 festlegen danach wird der Server scharf geschalten alles was nicht gemeldet ist, wird die Anmeldung genommen wie ihr euch angemldet habt.


Mut steht am Anfang des Handelns , Glück am Ende.
Angus Hu
Beiträge: 14
Registriert: So 21. Jan 2018, 01:32

Re: RSRC WEM 2019 Round 6. USA (South)

Beitragvon Angus Hu » Do 29. Aug 2019, 23:33

DTD LMP1 Fahrer:

1. Angus Hu
2. Robert Kelso
3. Manuel Bastian (Steam ID: 76561198112340632)


Ich übertrage meine Rennen auf YouTube & Twitch unter "Angus Hu | Racing".
Guido Wille
Beiträge: 19
Registriert: Do 12. Jul 2018, 19:28

Re: RSRC WEM 2019 Round 6. USA (South)

Beitragvon Guido Wille » Fr 30. Aug 2019, 00:57

#135:
Karl Kaufmann 76561197974109112
Guido Wille 76561197960325345
David Riedl 76561197973030677


Benutzeravatar
Andre Wolf
Admin
Beiträge: 1129
Registriert: Di 5. Jul 2016, 18:45

Re: RSRC WEM 2019 Round 6. USA (South)

Beitragvon Andre Wolf » Fr 30. Aug 2019, 10:56

verlängung bis sonntag abend. ab montag ist der server scharf


Mut steht am Anfang des Handelns , Glück am Ende.
Guido Wille
Beiträge: 19
Registriert: Do 12. Jul 2018, 19:28

Re: RSRC WEM 2019 Round 6. USA (South)

Beitragvon Guido Wille » Sa 31. Aug 2019, 19:41

Klasse: LMP1
Nummer:34
Fahrzeug: Porsche 919 Hybrid 2016
Fahrer 1: Sören Kröhl , 76561198064383542
Fahrer 2: Enrico Kriegsheim, 76561198157724465
Fahrer 3: Henning Schwebig , 76561198073264934
Fahrer 4: Rafael Richter , 76561197970360100


Guido Wille
Beiträge: 19
Registriert: Do 12. Jul 2018, 19:28

Re: RSRC WEM 2019 Round 6. USA (South)

Beitragvon Guido Wille » So 1. Sep 2019, 21:10

Team Für Sebring

Klasse: GT3

Nummer: 136

Fahrzeug: Audi R8 2016

Fahrer 1: Patrick Schindler , 76561198073289024
Fahrer 2: Torben Peschke , 76561198049926402
Fahrer 3: René Sievert , 76561198069723497


Benutzeravatar
Andre Wolf
Admin
Beiträge: 1129
Registriert: Di 5. Jul 2016, 18:45

Re: RSRC WEM 2019 Round 6. USA (South)

Beitragvon Andre Wolf » Mo 2. Sep 2019, 10:44

Auf Grund von Unterbesetzung durch Krankheit und Abwesenheit wird es Samstag nur eine leichte Live Reco geben.

Das heißt es sollten nur Sachen gemeldet werden die auch meldenswert sind.

Das heißt klare Sachen sollen gemeldet werden. Und nicht jeder Mist.


Wenn es denn noch Leute gibt die Sich vorstellen können diesen Samstag in der Reco mit auszuhelfen dann sollen die Sich gerne mal bei Robin Vandre melden.

Danke im Vorraus.


Mut steht am Anfang des Handelns , Glück am Ende.
Benutzeravatar
Robin_Vandre
Moderator
Beiträge: 81
Registriert: Do 14. Jul 2016, 23:04

Re: RSRC WEM 2019 Round 6. USA (South)

Beitragvon Robin_Vandre » Do 5. Sep 2019, 14:48

Prebriefing Sebring
Dateianhänge
Briefing - Sebring - Deutsch.pdf
(148.72 KiB) 40-mal heruntergeladen
Briefing - Sebring - Deutsch.pdf
(148.72 KiB) 40-mal heruntergeladen


Benutzeravatar
Finus04
Beiträge: 41
Registriert: Do 11. Mai 2017, 15:01

Re: RSRC WEM 2019 Round 6. USA (South)

Beitragvon Finus04 » Sa 7. Sep 2019, 11:00

Aus gegebenem Anlass möchte ich noch einmal darauf hinweisen das auch die Rennleitung bzw die REKO sich an das Reglement zu halten haben.
Das bedeutet sollte es zu einem Safety Car kommen hat die Rennleitung dafür zu sorgen das sich die Fahrer die dadurch eine Runde verlieren sich wieder zurückrunden können.
Auch wenn die REKO unterbesetzt ist, das spielt dabei keine Rolle.
Es geht hier um eine Meisterschaft und um einen realen Preis, so wie die REKO es bisher gehandhabt hat verstößt es zum einen gegen das Reglement und zum anderen verfälscht es die Meisterschaft.
Was in Spa passiert ist war auch noch eine ziemliche Frechheit und Missachtung der Fahrer, der Warteraum ist voll von Fahrern die die Runde zurück haben wollen und die REKO antwortet:" wir wissen das dass dumm gelaufen ist, ist jetzt aber so" und diese Aussage kam als das SC noch auf der Strecke war.
Wenn Ihr unterbesetzt seit dann lasst gefälligst das SC drin und schaltet in so einem Fall eine Full Course Yellow.
Die App kann das und vergibt auch automatisch Strafen wenn dann jemand zu schnell ist.
So verliert keiner eine Runde oder Position.
Nur weil es angeblich im Stream professioneller aussieht setzt man bei den Problemen kein SC ein, die meisten Zuschauer sind eh die Fahrer bzw Teamangehörigen.
Und wenn es durch falsche Handhabung des SC wieder einmal zu einer Verfälschung des Rennergebnisses kommt ist es unprofessioneller als ohne SC.
Wir Fahrer trainieren zig Stunden für die Rennen und die REKO macht mit falschen Entscheidungen diese Arbeit kaputt.
Ausserdem haben wir ja jetzt einen Strafenkatalog, das bedeutet wenn ihr Strafen aussprecht habt ihr auch den Praragrafen zu nennen auf dem die Strafe basiert.
Falsche Auslegung der Paragrafen bedeutet nämlich auch ungerechtfertigte Strafe.



Zurück zu „RSRC WEM 2019 Renntermine / Zu-Absagen / Ergebnisse der Rennleitung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste